1. März 2013

Auf dem Galgenberg tut sich was ...

 

Galgenberg

Miet Dir Deine Rebstöcke - am Galgenberg - eine der ältesten Reblagen von Werder (Havel)

Für die Dauer des Vetrages (mind. 10 Jahre) erwerben Sie das Fruchtrecht der Rebstöcke in der ältesten Weinbergslage der Stadt Werder (Havel) dem Werderaner Galgenberg und erhalten selbstverständlich auch hiervon den Ertrag in Weinflaschen.

 


 

  • Modell-1: 12 Reben Jahresbeitrag = 100,00 € + 7 % MwSt. = 107,00 €

  • Modell-2: 20 Reben Jahresbeitrag = 150,00 € + 7 % MwSt. = 160,50 €

Zusätzlich bieten wir eine Kombination von Modell-2 (160,50 €) mit der Vereinsmitgliedschaft (50,00 €) für 210,50 € Jahresbeitrag an.

Per Vertrag und Urkunde wird folgendes geregelt:

  • Sie erwerben für die Dauer von mind. 10 Jahren das Fruchtrecht von 12 bzw. 20 Rebstöcken der angebauten Reben. Es sind mehrere ganzzahlige Vielfache von 12 bzw. 20 Reben möglich.
  • Für die fachmännische Pflege und Bearbeitung der Reben (hierzu gehören alle notwendigen Arbeitsvorgänge im Weinberg) zahlen Sie an den Verein einen Jahresbetrag entsprechend dem gewählten Modell.
  • Als Mieter der Rebstöcke erhalten Sie den mittleren Ertrag der Rebstöcke der Lage Galgenberg in Flaschen Wein.
  • Die Auslieferung der Flaschen erfolgt im April des auf die Lese folgenden Jahres.

Wie im richtigen Leben gibt es auch hier Chancen und Risiken:

Sie haben die Chance:

  • das Fruchtrecht der Reben von der ältesten Reblage (erstmalige Bepflanzung wahrscheinlich im 16. Jhd.) in Werder (Havel) zu erwerben.
  • durch eigenes Tun während der Arbeiten im Weinberg, bzw. am Rebstock selbst zum Winzer zu werden und die Faszination dieses Berufes im eigenen Erleben zu spüren.
  • die Entwicklung Ihrer Reben von der Pflanzung bis zum Vollertrag persönlich wie ein richtiger Winzer zu begleiten
  • gemeinsam mit anderen Mietern auf einen guten Ertrag und eine gute Traubenqualität zu hoffen
  • jährlich über eigene Weinflaschen aus dieser historische Lage zu verfügen

Sie tragen aber auch gemeinsam mit allen Beteiligten das Risiko:

  • dass Witterungsereignisse wie Hagel, Sturm, Starkregen und Frost Ihre Ernte teilweise oder total vernichten
  • dass lange Nässe- oder Trockenperioden zu Problemen bei der Traubenqualität führen können
  • dass Ertragsminderungen durch Vögel, Wespen und andere Tiere auftreten können
  • dass durch Vandalismus Schäden an den Reben entstehen können
  • dass im Keller Probleme bei der Weinherstellung auftreten können (z.B. gestörter Gärverlauf o.ä.)

Aber Sie erhalten den durchschnittlichen Flaschenertrag je Rebstock aller im Galgenberg angepflanzten Reben.


Rechenbeispiel für Ihren Flaschenertrag:

Rebenbestand am Galgenberg: 5000 Stöcke

Weinergebnis: 8600 Fl (insgesamt) = 1,72 Fl je Rebstock

Ihr Anteil = 20 Rebstöcke => 34 Fl Wein für Sie!

Möchten Sie ab dem ersten Jahr der Lese von dem im Jahr 2012 gepflanzten Reben schon Ihren Wein erhalten, erhöht sich der Jahresbeitrag bei

Modell 1 um 10,00 € + 7% MwSt = 110,00 € + 7 & MwSt = 117,70 €

Modell 2 um 15,00 € + 7 % MwSt = 165,00 € +7 % MwSt = 167,55 €


ACHTUNG (Stand 27.11.2013): Es sind jetzt alle 2500 Rebstöcke vermietet. Damit ist das Projekt "Miet Dir Deine Rebstöcke" abgeschlossen.